Freitag, 18. August 2017

Emma Yarlett - Nibbels - Das Büchermonster

Emma Yarlett - Nibbels - Das Büchermonster

Nicht nur ein Kinderbuch, sondern ein kleines Kunstwerk

 

Klappentext:
NIBBELS, das bücherfressende Monster, hat sich aus seinem eigenen Buch herausgeknabbert und treibt seinen Schabernack in fremden Geschichten! Kannst du ihn fangen?

Meinung:
Als ich meinen Kindern das erste Mal "Nibbels - Das Büchermonster" vorgelesen habe waren wir neugierig - meine Kinder auf die Geschichte und die Mama, ob es den Kindern gefallen wird.
Und was soll ich sagen, die Kinder lieben Nibbels, Nibbels muss im Moment vorm Mittagsschlaf gelesen werden und auch abends.

Die Geschichte ist ganz simpel: Nibbels knabbert an vielen Dingen gerne herum, aber am allerliebsten isst er Bücher! So kommt es, dass er sich aus seiner Geschichte herausknabbert, unheimlich viele andere Bücher anknabbert und sich in drei Märchen hineinfrisst und alles durcheinanderbringt....

Nibbels ist schon liebenswürdig und süß - und das schreibe ich hier obwohl er Bücher frisst, aber wer kann es ihm verdenken.
Das ganze Buch ist wirklich sehr künstlerisch gemacht, verschieden große Zeichnungen wechseln sich ab - dann die wunderschöne Doppelseite mit einem Bücherregal voller Kinderbuchklassiker, durch das Nibbels sich geknabbert hat, die kleinen Löcher, durch die Kinderfinger gesteckt werden mit einem begeisterten Ausruf  "Da Nibbels beißt!", die Bücher im Buch, bis hin zu Nibbels Box.

Emma Yarlett hat hier nicht nur ein liebevolles Kinderbuch gezaubert, sondern eine Hommage ans Lesen, dass auch jedem erwachsenen Leser ein Lächeln auf das Gesicht zaubern wird!
Wunderschön!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Emma Yarlett - Nibbels - Das Büchermonster, im Oktober 2016 im J.P Bachem Verlag erschienen
gebundene Ausgabe, 28 Seiten, 14,95 €


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen