Sonntag, 22. Juli 2012

Rezension: M.P Kozlowsky - Juniper Berry

M.P. Kozlowsky - Juniper Berry

Eine wunderschöne Geschichte über die wahren Werte

Inhalt:
Juniper Berry lebt mit ihren Eltern, Mr. und Mrs. Berry, abgeschnitten von der Außenwelt in einer großen Villa.
Junipers Eltern sind bekannte Schauspieler und das wichtigste ist für sie ihr Erfolg. Ihr Verhalten gegenüber Juniper hat sich verändert. Sie bringen ihrer kleinen Tochter keine Liebe mehr entgegen. Dann trifft Juniper glücklicherweise auf Giles, den Nachbarsjungen, dem es genauso geht. In ihm findet sie einen Freund und gemeinsam wollen sie das Geheimnis ihrer Eltern lüften.

Meinung:
Kozlowskys Schreibstil ist angenehm und sehr flüssig zu lesen. Bildhaft und detailliert beschreibt er Juniper und Giles Abenteuer im Wald - und ganz besonders am merkwürdigen knorrigen Baum.
Ganz zauberhaft unterstützt wird diese Geschichte von schwarz-weiß Illustrationen.

Juniper ist ein liebenswertes Mädchen, dass man von Beginn an in sein Herz schließt. Man wünscht dem Kind, dass es seinen Eltern helfen kann, wieder zu sich selbst zu finden. Auch Giles muss man einfach lieb haben. Auch weil sich ihr Schicksal so sehr ähnelt.
Sie lernen sich kennen, verbringen Zeit miteinander und gewinnen sich lieb. Und da auch Giles Eltern sich verändert haben, verfolgen sie diese gemeinsam in den Wald.
Und dann beginnt das schaurige Abenteuer am Fuße des Baumes, auf dessen Ästen ein Rabe thront. Welches Geheimnis dieser Baum versteckt - und wie das mit dem Verhalten der Eltern zusammenhängt müsst ihr nun selbst rausfinden...

Kozlowskys Debüt "Juniper Berry" ist eine phantasievolle Geschichte für Kinder und Jugendliche, die den jungen und auch älteren Lesern aufzeigt, was im Leben wirklich wichtig ist!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥



Produktinformation:
M.P. Kozlowsky - Juniper Berry, 2012 bei ars edition erschienen
224 Seiten, 12,99 € 

Kommentare:

  1. Der Titel klingt schon so geheimnisvoll! Das Buch rutscht gleich mal auf meine Wunschliste!

    AntwortenLöschen
  2. Das wirst du bestimmt nicht bereuhen - es ist wunderschön ♥
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen