Sonntag, 20. Mai 2012

Rezension: Rebecca Lim - Mercy (1) Gefangen

Rebecca Lim - Mercy (1) Gefangen


Wundervoller Reihenauftakt

Inhalt:
"Wenn ich die Augen schließe, höre ich Engelsstimmen. Der Klang reißt mir die Seele auf. Das ist so fröhlich, so erhaben, so schnell, so komplex. Schön. Wenn ich diese Musik jemals in meinem ganzen verfluchten Leben gehört hätte, würde ich mich mit Sicherheit daran erinnern."
(S. 43)

Mercy ist eine Souljackerin - sie kann diese Fähigkeit aber nicht steuern. Das heißt plötzlich  befindet sich ihre Seele in einem fremden Körper - und dort hat sie anscheinend eine Aufgabe zu erfüllen. Jetzt steckt sie in Carmens Körper und ist bei einer Gastfamilie untergebracht, den Daleys. Lauren Daley wurde vor zwei Jahren entführt...

Meinung:
Rebecca Lims Schreibstil ist einfach wundervoll. Sie schreibt und beschreibt mit Liebe zum Detail - und grade die Stellen über Musik haben mein kleines Chorsängerinnenherz höher schlagen lassen!

Aber die Autorin versteht es auch gekonnt Spannung aufzubauen. Immer wieder bekommen wir Szenen mit, in denen Mercy Luc, einen Jungen, der ihr sehr wichtig zu sein scheint. Sie sprechen über geheimnisvolle Gegner - aber über genaueres lässt uns Frau Lim noch im dunklen.
Apropos Dunkelheit - wenn es dunkel ist leuchtet Carmen, als sie Mercys Seele beheimatet.

Die Idee zu der Buchreihe finde ich sehr ausgefallen, denn von Souljackern habe ich bisher noch nicht gelesen. Gemeinsam mit der Tatsache, dass Mercy gefährliche Gegner hat, die schon seit Urzeiten zu existieren scheinen, finde ich das Komplettpaket äußerst innovativ.

Auch die Charaktere in diesem Buch sind sehr schön gestaltet. Carmen, die mit anderen Chorsängern ihrer Schule nach Paradise kommt, trifft dort auf eine Vielzahl von Personen. Zickige und von Neid zerfressene Mädchen, schüchterne Jungs, leistungsorientierte Gesangslehrer und Chorleiter und auch die Familie Daley.
Die Eltern sind todtraurig, scheinen sich jedoch damit abgefunden zu haben, dass ihre Tochter nicht mehr wiederkommt. Laurens Bruder - Ryan - jedoch hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben und glaubt, dass seine Schwester noch lebt. Gemeinsam mit Carmen/Mercy macht er sich auf die Suche nach neuen Spuren...

Meiner Meinung nach ein wirklich gelungener 1.Band, voll spannender und fantastischer Momente - und unerwarteten Gefühlen!

Meinung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Für die Bereitstellung herzlichen Dank an den Ravensburger Buchverlag!


Produktinformation:
Rebecca Lim - Mercy (1) Gefangen, 2011 im Ravensburger Buchverlag erschienen
254 Seiten, 14,99 €

Hier geht es zur Homepage zum Buch!

Reihenfolge der Mercy - Ist Liebe ewig? Bücher:
Gefangen
Erweckt
Besessen
Befreit (erscheint im Juli 2012)

Kommentare:

  1. Sehr schön geschrieben. Mal schauen, ob ich das nicht bei einer Freundin ausleihe, denn das Buch klingt echt interessant und deine Rezi macht echt Lust darauf.

    Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du es dir ausleihen kannst - dann mach es :-) Es lohnt sich ♥

    AntwortenLöschen