Donnerstag, 10. Mai 2012

Rezension: Krystyna Kuhn - Das Tal - Season 1.4 - Die Prophezeiung

Krystyna Kuhn - Das Tal - Season 1.4 - Die Prophezeiung

!Achtung - da dies die Rezension zu Band 4 ist könnten Spoiler enthalten sein!

Robert auf geheimer Mission

Inhalt:
"Der Wasserfall wirkte einfach nicht natürlich. Vielmehr erinnerte er an die künstlichen Wasserfälle, wie sie in diesen hyperexklusiven Lifestyle-Wellness-Landschaften installiert wurden, die sich auch Bäderlandschaften nannten und die ultimative - wenn auch künstliche - Entspannung versprachen."
(S. 141/ 142)

Ben verschwindet für drei Tage vom College-Gelände. Als er zurückkommt ist er kaum wiederzuerkennen. Er ist nicht mehr er selbst, redet scheinbar wirres Zeug und ist voll auf Drogen. Als dann klar wird, dass Bens Leben in Gefahr schwebt, machen sich Katie, Robert und David auf Bens Horrortrip zu rekonstruieren um herauszufinden, was in den letzten drei Tagen passiert ist und sein Leben zu retten...

Meinung:
Schande über mein Haupt - hat doch der vierte Band der 1. Season viel zu lange auf meinem SuB geruht und das obwohl ich diese Reihe so liebe!

Krystyna Kuhns Schreibstil ist wie gewohnt fesselnd, spannend, bildhaft und detailverliebt.
Das Tal und seine Geheimnisse haben mich wieder bis zur letzten Seite gefangen genommen und in seinen Bann gezogen.

In "Die Prophezeiung" sind diesmal Katie und Robert die Hauptrollen. David ist zwar auch mit von der Partei, ab er von ihm erfahren wir hier nicht so viel.
Katies Leben wird ordentlich durcheinander geworfen, der geheimnisvolle Duke will sie treffen und Sebastien ist aus dem Koma erwacht. Der Ausflug in die Berge ist für sie die richtige Möglichkeit um ihren Kopf frei zu pusten.

Noch gespannter habe ich aber Roberts Rolle in diesem Teil verfolgt. Für mich war er bis jetzt immer der ängstliche Junge, der mit seiner Vergangenheit nicht klar kommt und sich seine Welt in Zahlen erklärt. Doch diesmal zeigt er, dass noch viel mehr in ihm steckt als ein kluger Kopf. Er ist mutig und immer wieder bereit sich für seine Freunde zu opfern - und für das große Geheimnis des Tals!

Frau Kuhn hat sich mit dem letzten Teil der ersten Season wieder einmal selbst übertroffen. Ganz oft fiel mir der Mund herunter und ich blieb einfach nur sprachlos zurück. Niemals hätte ich so ein aufregendes Abenteuer erwartet - und solche Entdeckungen!

Zwischen den einzelnen Kapiteln finden wir übrigens immer mal wieder Aufzeichnungen, der in den 70er Jahren verschollenen Schüler, die Licht in die Vergangenheit bringen, aber ebenso wichtig für das gegenwärtige Geschehen sind.
Und wie schon in den Bänden zuvor, werfen neue Entdeckungen neue Fragen auf!

"Das Tal" ist eine Buchreihe, um die man einfach nicht herumkommt! Ganz unbedingt lesen! Ich bin schon sehr gespannt wie es in der 2. Season weitergehen wird!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Krystyna Kuhn - Das Tal - Season 1.4 - Die Prophezeiung, 2011 im Arena Verlag erschienen
269 Seiten, 9,95 €


Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,

    Schöne Rezension. Von Season 2 sind ja bereits 2 Bände erschienen, das Weiterlesen lohnt sich!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Season 2.1 liegt hier auch schon :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo sabrina,

    argh...ich liebe die Tal-Serie und habe auch schon die 2 Bände der 2.Season gelesen.
    Und Du??? Auf jeden fall dauert es viel zu lange, bis der nächste Band wieder rauskommt *gg*

    LG anett.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ani,
    ich liebe generell die Bücher von Frau Kuhn - auch die anderen Arena-Thriller. Kennst du die?
    Ich habe 2.1 noch hier leigen, wollte es aber bals lesen :-)
    LG

    AntwortenLöschen