Dienstag, 1. März 2011

Futter für mein Bücherregal

Hallo ihr Lieben,

jetzt möchte ich euch noch schnell zeigen, was in den letzten Tagen so bei mir eingetrudelt ist:

Gloria Frost - Der Purpurschnitter

Klappentext:
Lilly hat Angst. In Hannover wurden am Leineufer binnen kürzester Zeit sieben rechte Männerfüße angeschwemmt. Ihr Ehemann, mit dem sie vorher Streit hatte, verschwindet spurlos. Polizei und Freundeskreis wimmeln sie ab, glauben, er habe sich aus dem Staube gemacht. Auch als ihre beste Freundin Linda nach einer gemeinsamen Feier nicht mehr gesehen wird, misst niemand dem Geschehen irgendwelche Bedeutung bei. Lilly sucht die Vermisste, entdeckt vor deren Haustür ihren mit grünem Nagellack bepinselten Zeigefinger im Schnee, rennt zur Polizei. Doch als die Beamten mit Lilly vor Ort eintreffen, ist das Corpus Delicti entfernt worden. Erst als noch mehrere Personen wie vom Erdboden verschluckt werden, erwacht das Auge des Gesetzes und stilisiert ausgerechnet Lilly zur Mörderin hoch. Denn Erzrivalin Viktoria liegt ermordet auf Lillys Gehöft.
Und immer wieder singt ihr eine verstellte Stimme am Telefon vor: „Warte, warte nur ein Weilchen. Dann kommt Haarmann auch zu dir. Mit dem kleinen Hackebeilchen macht er Hackefleisch aus dir.“
Kein Wunder, dass Lilly versucht, den Bösewicht auf eigene Faust dingfest zu machen. Dabei stößt sie auf Ungeheuerlichkeiten …

lichen Dank an Gloria Frost (auch für die liebe Karte ein Dankeschön!) !

Dann habe, ich dieses schöne Buch letzten Monat bei der Aktion "Buch zu verschenken" gewonnen

Nora Roberts - Das Leuchten des Himmels

Klappentext:
Ausgerechnet Alaska! Nate Burke erhofft sich von seinem neuen Posten als Polizeichef von Lunacy, Alaska, viel Arbeit an der frischen Luft – und seine Ruhe. Doch als in einer Eishöhle eine mehr als zwanzig Jahre alte Leiche gefunden wird, hat Nate mehr Probleme, als ihm lieb ist: mit der Tochter des Toten, der ungestümen, attraktiven Pilotin Meg Galloway – und mit einem kaltblütigen Mörder, der sich hinter der Maske des wohlanständigen Bürgers bestens zu verbergen weiß …

 Marija Fot - Perlgrau: Fenster der Seele 

Klappentext:
Rose Blair steht kurz vor ihrem Schulabschluss und ihrem neunzehnten Geburtstag. Sie verliebt sich in den attraktiven und geheimnisvollen Aaron Collister, der vor Kurzem mit seiner Schwester Elana nach Wilbur gezogen ist. Nach einem Zwischenfall in der Bücherei muss Aaron ihr gestehen, dass er kein Mensch ist. Er und seine Schwester sind Seelenräuber und zu ewigem Leben verdammt. Seelenräuber brauchen die Seelen der Menschen, um zu existieren. Die Geschwister jedoch haben gelernt, sich zu ernähren, ohne ihre Opfer zu töten. Dennoch leiden sie unter einer dumpfen Emotionslosigkeit, weil sie selbst keine Seele mehr besitzen. Aaron, der seine Existenz als Fluch erlebt, wollte sich das Leben nehmen, doch seine Gefühle für Rose, in deren Nähe er Emotionen zu empfinden beginnt, ändern alles. Er verliebt sich in sie. Doch Aaron hütet ein weiteres Geheimnis und das bringt Rose in höchste Gefahr.

 Ute Back - D.I.E gefährliche Erbschaft

Klappentext:
Aus heiterem Himmel erbt Lisa als letzte lebende Nachfahrin der Millers, einer Großkonzernfamilie, deren gesamtes Vermögen. Doch die Sache hat einen Haken: Sie kommt nur an das Geld, wenn sie innerhalb von dreizehn Tagen mehrere, wie bei einer Schnitzeljagd hinterlassene, Rätsel löst, die sie letztlich zu dem Lösungswort führen, das der Schlüssel zu ihrer Erbschaft ist. An ihrer Seite ist der Privatdetektiv Anéstis Kraikos-Galanis, der sie zuvor als Erbin ausfindig gemacht hat. Während ihrer abenteuerlichen Reise sind ihnen mehrere Verfolger auf den Fersen, darunter auch das FBI. Bald müssen die beiden um ihr Leben fürchten und die Zeit rennt ihnen davon.

Für diese Rezensionsexemplare bedanke ich mich ganz lich beim ASARO Verlag!

Klaus-Peter Walter - Sherlock Holmes im Reich des Cthulhu

Klappentext:
1906 wird der britische Geheimdienst von schweren Sorgen geplagt. In Rußland, das im Vorjahr durch eine Revolution politisch destabilisiert wurde, fand man ein gefrorenes diabolisches Wesen. In Sussex versetzt ein futuristischer Laufapparat mit sechs Beinen die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Unbekannte versuchen Madame Curie die Geheimnisse der Radioaktivität zu entreißen.
Ein wahnsinniger Araber erweckt den fürchterlichen Cthulhu, und der totgeglaubte Professor Moriarty nimmt Kontakt mit dem Meisterdetektiv aus der Baker Street auf.

Barbara Büchner - Das Haus am Waldrand

Klappentext:
1982. Eine kleine Stadt im Siegerland.
Die siebzehnjährige Leonie kehrt nach über zwölf Jahren in ihre Heimatstadt zurück. Mit Entsetzen stellt sie fest, dass mit der Reise in die Vergangenheit auch die Albträume ihrer Kindheit wieder aufleben.
Das kleine Städtchen verbirgt ein hundert Jahre altes, grausames Geheimnis. Die Einwohner wissen davon und schweigen.
Jedoch nicht alle. Leonie erhält eine deutliche Warnung und versucht trotzdem, einer mysteriösen Spur zu folgen. Der Schlüssel zur Wahrheit liegt in einer alten verlassenen Villa am Waldrand.

 Markus K. Korb - Grausame Städte

Klappentext:
Wenn das Licht des Tages stirbt und sich das Totenhemd der Nacht auf Pflastersteine und Asphaltstraßen herabsenkt, geht ein Raunen durch alte Ziegelmauern. Es ist die Zeit des Zwielichts, in welcher die Gebäude im Mondlicht zu träumen beginnen... Die schiefen Palazzi von Venedig flüstern einander längst vergessene Geheimnisse zu. In den verfallenen Häuserblocks von Berlin ertönt ein Wispern. Beide Städte erzählen dem Leser unheimliche Geschichten. Grotesk, bizarr, durchwoben von Schmerz und Angst... Markus K. Korb führt den Leser durch düstere Labyrinthe aus Gassen und Hinterhöfe, bis hinein in die modrigen Herzen von Venedig und Berlin. Beide Städte sind Schauplätze phantastischer Ereignisse, welche von der Gegenwart bis in archaische Zeiten hinabreichen. Dorthin, wo fleischlose Schädel ihre ewig bleckenden Zähne entblößen.

lichen Dank für die Bereitstellung an den BLITZ Verlag!

Annette-Josefine Fischer - Schwarze Perlen

Klappentext:
Endlich Urlaub und dann noch auf einem der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Mit ihrem Freund Ernst Ostenhof begibt sich Klara auf große Fahrt. Sie ist fasziniert von der Golden Suleika , die wie ein riesiger Wolkenkratzer in den azurblauen Himmel ragt. Orientalisches Flair, Himmelbetten mit purpurnen Vorhängen und kulinarische Oasen wie in Tausendundeiner Nacht verzaubern mit ihrem Charme. Aber ist auf diesem Schiff wirklich alles so himmlisch schön? Ja, aber nur wenn man nicht Klara Wellinghaus heißt und mysteriöse Umstände regelrecht anzieht. Wo sie auch ist, wird sie in Fälle verwickelt sehr zum Leidwesen ihres Freundes Ernst . Als Hobby-Detektivin und von Grund auf neugierige Person ist es für sie eine Selbstverständlichkeit sich des Problems anzunehmen.
Zunächst verschwindet die Assistentin des Schiffsarztes unter mysteriösen Umständen. Ihr Noch-Ehemann, der sich ebenfalls auf dem Schiff befindet, wird beschuldigt sie über Bord geworfen zu haben. Doch dieser kann sich an nichts erinnern und Augenzeugen gibt es auch nicht. Die Lage spitzt sich zu, als Klara von der jungen Servicekraft Mey Ling erfährt, dass sie vom schmierigen Fotografen Larry Clark belästigt und bedroht wird und ein Aktenkoffer voller Geld aus der Kabine der ungleichen Barthausen-Zwillinge entwendet wird. Kurze Zeit später wird dann auch noch eine Frau tot im Kühlhaus aufgefunden. Was geht hier vor sich? Die Crew steht vor einem Rätsel, doch während diese beinahe an ihren Nerven scheitert, behält Klara einen kühlen Kopf und kombiniert geschickt alles, was ihr auf dem Schiff eigenartig vorkam und findet eine heiße Spur. Jetzt gilt es nur noch die mutmaßlichen Täter in eine Falle zu locken.

Für dieses Rezensionsexemplar bedanke ich michlich beim ACABUS-Verlag!

Dann habe ich mir noch dieses Buch gegönnt:

  Krystyna Kuhn - Season 1 - Das Tal: Die Prophezeiung

  Klappentext:
  Es ist Frühling im Tal und Katie ist das erste Mal seit langer Zeit richtig glücklich.      Doch dann bricht das Grauen in die Idylle ein. Benjamin verschwindet für drei Tage spurlos. Und als er zurückkommt, ist er ein völlig anderer Mensch. Was ist mit ihm passiert? Als die Situation sich zuspitzt und Ben plötzlich in Lebensgefahr schwebt, macht Katie sich daran, seinen Spuren zu folgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen