Sonntag, 15. Oktober 2017

Babys erstes Bildwörterbuch Bauernhof

Babys erstes Bildwörterbuch Bauernhof

Wunderschönes Kinderbuch mit vielen bunten Bildern rund um den Bauernhof


Klappentext:
In diesem Bildwörterbuch können Babys zahlreiche Wörter rund um den Bauernhof kennenlernen. Fingerspuren und farbenfrohe Illustrationen machen jede Seite zu einem Erlebnis für die Sinne.

Meinung:
Schon das Cover für sich ist wieder sehr liebevoll gestaltet. Schön bunt und mit allerhand Getier und Dingen, die man auf einem Bauernhof findet: ein Traktor, natürlich der Bauer, Hühner, Küken und Schafe. Und auch schon die ersten Gucklöcher sind zu sehen.

Schlägt man das Buch dann auf, sehen wir auf der einen Seite die verschiedenen Tiere und Gegenstände, die auf einem Bauernhof zu finden sind - und die man auf der gegenüberliegenden Seite wieder finden kann. Auch gibt es schon die ersten Vertiefungen für die kleinen Fingerchen zu ertasten. Und auf der Seite mit dem kompletten Bild sind dann auch die Fingerspuren zu erfühlen. Fingerspuren habe ich jetzt das erste Mal in einem Buch gesehen.

Die Bilder sind wirklich wunderschön, alle knallbunt und es gibt sehr viel zu entdecken. All die kleinen, liebevollen Details, wie die schönen Blümchen, die herumfliegenden Vögel, oder auch den bäuerlichen Gemüsegarten mit Möhren und Bohnen kennen.

Wenn Baby mit den ersten Worten beginnt, ist dieses Buch ein tolles Mittel um den Wortschatz nach und nach mit Entdeckerfreude zu erweitern. Wirklich toll!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Babys erstes Bildwörterbuch Bauernhof, im September 2017 bei Usborne erschienen
10 Seiten, 9,95 €

Freitag, 13. Oktober 2017

Daniela Weißbacher - Verwurzelt und beflügelt - Mit Kindern durch die wilde Natur

Daniela Weißbacher - Verwurzelt und beflügelt - Mit Kindern durch die wilde Natur

Ein tolles Buch für die ganze Familie


Klappentext:
Dieses Buch handelt von Kräuterrezepten und Hausmitteln für die ganze Familie, von zauberhaften Märchen und Geschichten, von Basteleien, vom Mitmachen und Selbst-gestalten, von Süßem und Saurem, vom Spielen, Reimen und Experimentieren, von Selbsthilfe, Selbstvertrauen und Eigenverantwortung, von Flausen im Kopf und lustigen Gedanken....

Meinung:
Die Idee hinter "Verwurzelt und beflügelt" gefällt mir sehr gut. Es ist ein Buch für die ganze Familie, für alle Situationen. Es ist ein Buch, dass uns Hausmittel verrät, gesunde Naturküche zeigt und nebenher noch ganz viel Inhalt für unsere Kinder bietet.

Im Großen und ganzen ist das Buch in 9 Abschnitte aufgeteilt, die da wären: Die Frage nach dem Sinn dieses Buches, Von Wurzeln und Flügeln, Hausapotheke (für unsere Kinder), Gesunde Kinder-Küche, Wilde Naturküche, Überlegenswert, Märchen und Geschichten, Naturexperimente und am Ende der Anhang.

Allein durch die Auflistung sehr ihr schon, dass das Buch viel zu bieten hat. Einige der Hausmittelchen kenne ich nun schon aus dem Buch von Ingrid Kleindienst-Johann "SOS Hustenzwerg", welches ebenfalls im Freya Verlag erschienen ist - aber ebenso gibt es hier neue "alte" Hausmittelchen und Ideen. Da bin ich sehr dankbar für, denn mit 3 kleinen Kindern ist immer irgendetwas - auch wenn nicht alles immer gut ankommt (Zwiebelsirup fanden meinen Kinder jetzt nicht so dolle).

Sehr schön finde ich auch die Geschichten und die Naturexperimente, da kann man sich immer passend zur Jahreszeit und dem Alter des Kindes das richtige raussuchen. Zumal ich es schön und wichtig finde die Kinder Natur in all ihren Facetten erleben zu lassen und wenn man sich dann etwas weg von der Unterhaltungstechnik bewegt gibt es kein Kind, dass sich  nicht für die Natur vor der Haustüre begeistern lässt. Bachläufe, Tümpel, Wiesen, zwitschernde Vögel, kleine Fröschchen und meine lieben auch Kröten und Salamander(aber wir waren auch schon zwei mal bei der Krötenwanderung helfen).

Wer ein umfassendes Buch sucht, in dem er etwas über Naturheilmittel und Pflanzen lernt, Selbstreflektion anstrebt und auch noch tolle Ideen für Kinder biete ist mit "Verwurzelt und beflügelt" auf jeden Fall gut bedient!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Daniela Weißbacher - Verwurzelt und beflügelt - Mit Kindern durch die wilde Natur, im Juni 2017 im Freya
248 Seiten, 24,90 €


Mittwoch, 11. Oktober 2017

Frank Kauffmann - Wer findet den Schatz? Vier Rätsel und eine turbulente Suche

Frank Kauffmann - Wer findet den Schatz? Vier Rätsel und eine turbulente Suche

Eine humorvolle Geschichte über eine schwierige Freundschaft und einen geheimnisvollen Schatz


Klappentext:
Ida Gans, Flora Kuh, Marlon Maus, Selma Ziege und Otto Schwein haben zusammen ein Berggasthaus geerbt. Während die Vorfahren für feinen Heidelbeerkuchen und leckeren Kakao berühmt waren, sind es die Jungen leider nur für ihren ständigen Zoff. "Miese Maus!", "Dumme Kuh!" und "Blöde Gans!" - so geht das ständig. Kein Wunder, dass die Gäste wegbleiben. Erst als das Gasthaus vor dem Aus steht, wird ihnen klar, dass es so nicht weiter gehen kann, Sie erinnern sich an den sagenhaften Schatz, den die Vorfahren für Notzeiten versteckt haben sollen. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche und müssen dabei vier raffinierte Rätsel lösen...

Meinung:
"Wer findet den Schatz?" von Frank Kauffmann ist ein wirklich schöne Geschichte zum vorlesen oder aber auch optimal für Leseanfänger, aufgrund der großen Schrift und der vielen schönen Illustrationen.

Schon das Coverbild ist sehr schön und lädt zum lesen ein. Hier sehen wir die fünf "Freunde" Ida Gans, Flora Kuh, Marlon Maus, Selma Ziege und Otto Schwein auf dem Blausee paddeln.

Die Geschichte beginnt nicht ganz so schön, weil die fünf Bewohner des Berggasthauses sich immer nur zanken, bleiben die Kunden aus und sie stehen kurz davor ihre Heimat zu verlieren. Da erinnern sie sich an den sagenumwobenen Schatz, den ihre Vorfahren versteckt haben - gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Schatzkarte und dem Schatz....

Der Schreibstil ist sehr einfach und dennoch schön - einfach für Kinder angebracht. Meine Kinder hatten viel Spaß daran, mit Gans, Kuh, Maus, Ziege und Schwein gemeinsam ein Abenteuer zu erleben und vor allen Dingen an ihrer Schimpferei hatten sie eine wahre Freude.Es macht Spaß sie zu begleiten und ihre Veränderung mitzuerleben - denn schlussendlich merken die Fünf, dass es doch am besten funktioniert, wenn man zusammen hält.

"Wer finde den Schatz?" ist eine liebenswerte und humorvolle Geschichte über eine große Suche und das Abenteuer Freundschaft!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Frank Kauffmann - Wer findet den Schatz? Vier Rätsel und eine turbulente Suche, im September 2017 bei orell füssli erschienen
56 Seiten, 9,95 €

Montag, 9. Oktober 2017

Mein extradickes Stickerbuch Geisterstunde

Mein extradickes Stickerbuch Geisterstunde

Eine tolles Beschäftigungsbuch - grade vor Halloween


Klappentext:
Im Gruselschloss, in der Hexenküche oder auf der Monsterparty - mit 1000 Stickern kannst du mehr als 20 gruselige Szenen gestalten. Verziere mit den vielen Extra-Stickern Geschenke, Einladungen und Briefumschläge.

Meinung:
Heute möchte ich euch ein weiteres tolles Beschäftigungsbuch aus dem Usborne Verlag vorstellen. Ende des Monats steht Halloween vor der Tür und viele Erwachsene stimmen sich gerne darauf ein, in dem sie passende gruselige und atmosphärische Geschichten lesen. Die Kinder können wir zum Beispiel durch dieses Buch einstimmen.

Schon das Cover ist toll und zeigt, was uns erwartet: Fledermäuse, Hexen, Vampire, fleischfressende Pflanzen - einfach schauderhafter Spaß!

23 Szenen können mit über 1.000 passenden Stickern aufgepeppt und mit Leben gefüllt werden. Unter anderem gibt es die folgenden Szenen zum gestalten: Auf dem Kürbisfeld, Das Gruselhaus, Das Grab des Pharaos und In der Geisterbahn. Zur Hilfe stehen auf den Seiten mit den Aufklebern zusätzlich noch Hinweise, wo was aufgeklebt werden soll.

Auch die zusätzlichen Sticker für Einladungen, Geschenke etc. sind wirklich toll und ebenfalls gibt es noch die ein oder andere Idee, was man damit alles verzieren kann.

Ich bin wieder einmal sehr begeistert von diesem Stickerbuch - womit man seinem Kind, grade in der nassen und dunklen Jahreszeit definitiv eine Freude machen kann!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Mein extradickes Stickerbuch Geisterstunde, im September 2017 im Usborne Verlag erschienen,
88 Seiten, 9,95 €

Samstag, 7. Oktober 2017

Jaqueline & Daniel Kauer - Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig

Jaqueline & Daniel Kauer - Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig

Eine wahrlich dufte Geschichte...


Klappentext:
Ich bin eine Kräuterhexe und ich kenne mich so richtig gut aus mit Kräutern. Doch Zaubern ist leider gar nicht mein Ding, dabei stecke ich immer die Hexenküche in Brand. Und das Fliegen auf dem Hexenbesen klappt auch überhaupt nicht.

Eines Tages wird meine Großmutter krank. Zusammen mit meiner Schwester Lavenda müssen wir aufbrechen, um die heilende Inguruwurzel zu finden. Doch es gibt ein Problem: Diese wächst nur im unheimlichen Koboldwald, wo der grummelige Koboldkönig herrscht. Werden Lavenda und ich die Wurzel finden, um unsere Großmutter heilen zu können?

Meinung:
Jaqueline & Daniel Kauer haben mit der "Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig" ein besonderes Kinderbuch geschrieben, und dass nicht nur, weil es 14 Duftseiten hat. Nein auch die Geschichte an und für sich ist besonders und die Gestaltung der inneren Klappenseiten mit den Kräuterrezepten zum nachmachen auch.

Meine Kinder sind noch sehr jung, viele Dinge, die in diesem Buch vorkommen verstehen sie noch nicht, aber die Zeichnungen machen das Buch für sie so interessant, dass Mama unbedingt vorlesen sollte und schnüffeln wollten sie auch immer.

Die Zeichnungen sind sehr liebevoll, alles ist sehr farbenfroh und detailliert - direkt auf den ersten Seiten haben meine Kinder einige Details ausgemacht, die ihnen sehr gut gefallen haben. Das schöne Haus von Thymiana mit den badenden Fröschen, der schaukelnden Katze und den kranken Tieren.

Natürlich fanden die Kinder es genauso spannend mit mir über die Seiten zu reiben und den sich entfaltenden Duft zu schnuppern. Einige Seiten riechen ganz toll nach Pfefferminze, Lavendel und Eukalyptus - für eine Seite muss man aber schon sehr mutig sein. Und zwar für den Pups ...oh weia, da ist mir schon schlecht geworden und ich musste schnell an etwas kräftigem wie Eukalyptus riechen. Die Bearbeitung von Seiten mit Duftlacken kannte ich noch gar nicht. Beim Verlag gibt es auch Infos bezüglich der verwendeten Lacke.

Aber auch die Geschichte ist einfach sehr süß und herzerwärmend. Müssen Hexe Thymiana und Lavenda doch ihre kranke Großmutter heilen und dabei einige Hindernisse überwinden. Immer mit Thymiana unterwegs ist ihr Spinnenfreund Kiko, den meine Kinder direkt ins Herz geschlossen haben.

"Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig" ist ein tolles Buch, dass uns und unseren Kindern die Heilkräfte von Kräutern näher bringt und zeigt wie wichtig es ist, an sich selbst zu glauben und an seine Fähigkeiten.

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Jaqueline & Daniel Kauer - Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig, im September 2017 bei KaleaBook erschienen,
36 Seiten, 26 €

Freitag, 6. Oktober 2017

Patricia Thielemann - Spirit Yoga

Patricia Thielemann - Spirit Yoga - Aufrecht, stark und klar im
Leben

Ein Einblick in das Leben von Frau Thielemann und die Entstehung von Spirit Yoga


Klappentext:
Yoga mit seiner 2.000 Jahre alten Tradition gewinnt aktuell an immer größerer Bedeutung in unserer geforderten Gesellschaft. Denn Yoga führt zum Wesentlichen zurück, zu einem freien Durchatmen, einer ungeahnten Gelassenheit und dabei zu einer besonderen Autonomie.
"Spirit Yoga" ist eine von der Autorin entwickelte und gelebte Philosophie mit einer intensiv durchdachten Essenz verschiedener selbsterprobter Yoga-Lehrsätze. Ihr gelingt es, die fernöstlichen Wurzeln des Yoga mit dem Esprit des Westens zu verbinden. Wer möchte nicht - wie Patricia Thielemann - von sich sagen können: "Ich bin mir selbst genug."?

Meinung:
Wieso habe ich mich für dieses Buch interessiert? Zum Einen finde ich Biographien von starken, authentischen Menschen, die etwas wagen interessant zum anderen habe ich selbst auch schon ab und an darüber nachgedacht mal einen Yoga-Kurs zu machen. Nicht weil es so angesagt und hipp ist, sondern weil ich als Mama von drei kleinen Kindern, Ehe- und Hausfrau, oft einfach nur gestresst bin und meine Probleme damit habe gelassen zu sein. Innere Ruhe und Gelassenheit zu finden ist also ein Herzenswunsch, auch um mit meinen Lieben gelassener umgehen zu können.

Patricia Thielemann steigt mit einer kurzen Autobiographie ein. Wir erfahren etwas über ihr Elternhaus, die Probleme, die es gab und, dass es für sie als Kind keine feste Konstante gab. Dann erfahren wir etwas über ihre Lehrjahre in Los Angeles und, dass sie Yoga so nicht leben wollte - und damit wird "Spirit Yoga" geboren.

Sehr mutig finde ich die Geschichte der Eröffnung ihres ersten Studios, was sich jedoch schnell gefestigt hat, dann folgen auch noch Yoga Zentrum zwei und drei - es ist eine Erfolgsgeschichte. Eine Erfolgsgeschichte nicht nur für Frau Thielemann, ebenso für ihr Klientel, aber auch die Lehrer, die die Möglichkeit bekommen ihre Ausbildung bei Frau Thielemann zu machen.
Über die einzelnen Bestandteile erfahren wir auch mehr im Buch, denn es sind nicht nur die Übungen, sondern auch die ganze Philosophie, die dahinter steht und der Aufbau einer Einheit, bei der sich die Kursteilnehmer ganz auf sich und ihr Selbst konzentrieren können.

Ein ebenfalls sehr interessanter Teil des Buches sind die Gespräche mit verschiedenen Personen, wie z.B. Pater Christoph Kreitmeir und auch Schriftsteller Daniel Kehlmann. Es ist interessant die Gespräche zu verfolgen und einen tieferen Einblick zu gewinnen.
Und natürlich dürfen am Ende die wichtigsten Yoga-Haltungen für Frau Thielemann nicht fehlen.

"Spirit Yoga" ist ein Buch aus dem man einiges mitnehmen kann - es ist ein wenig Biographie der Autorin, viel Theorie und Philosophie, und auch mit einem kleinen Praxisteil ausgestattet. Ein gutes Buch, wenn man einfach mal in die Thematik "Yoga" reinschnüffeln möchte!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Patricia Thielemann - Spirit Yoga - Aufrecht, stark und klar im Leben, im September 2017 im Gütersloher Verlagshaus erschienen
224 Seiten, 19,99 €


Donnerstag, 5. Oktober 2017

Tom Booth - Bloss nicht blinzeln!

Tom Booth - Bloss nicht blinzeln!

Los lass uns spielen....


Klappentext:
Wer zuerst blinzelt, hat verloren!
Schon mal das Blinzelspiel gegen einen Elefanten gespielt? Oder gegen einen Fuchs, ein Krokodil, einen Gorilla - oder gegen alle auf einmal?
Nein? Dann wird es höchste Zeit herauszufinden, wer die Augen länger offen halten kann! Was auch immer du tust, eins darfst du auf keinen Fall: blinzeln!

Meinung:
"Bloss nicht blinzeln" von Tom Booth hat mich interessiert, weil es durch seine besondere Schreibweise ja doch ein Mitmachbuch ist - ein Buch, in dem die Kinder sich angesprochen fühlen das Blinzelspiel gegen das Mädchen im Buch und die wachsende Anzahl der Tiere zu spielen.

Als erstes finde ich dir Idee sehr süß und auch die Illustrationen sehr toll. Alles ist ruhig gehalten durch den immer gleichen Hintergrund, dass was wechselt ist die Anzahl der Tiere und die verschiedenen Arten. So ist das Buch nicht nur als zum Beispiel Ritual vor dem zu Bett gehen gut, sondern auch um die Tiere mit seinen Kindern zu lernen. Für ein reines Vorlesebuch, wäre das meinen Kindern schon fast zu wenig Text - aber wenn wir Tiere suchen dann geht das alles. Sie freuen sich über jedes neue Tier, dass hinzukommt und dessen Namen sie kennen.

Wie schon gesagt, die reinen Textpassagen finde ich fast schon etwas wenig - aber dennoch hatten wir eine Menge Spaß mit "Bloss nicht blinzeln" und werden es bestimmt noch öfter zusammen anschauen!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Tom Booth - Bloss nicht blinzeln!, im September 2017 bei cbj erschienen
48 Seiten, 12,99 €

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Michael Winterhoff - Die Wiederentdeckung der Kindheit

Michael Winterhoff - Die Wiederentdeckung der Kindheit

Absolut logisch und nachvollziehbar


Klappentext:
Zahlreiche Alltagssituationen von Alex und Luis öffnen die Augen dafür, wie unsere Kinder schleichend ihre Kindheit verloren haben. Nicht nur die Kinder leiden, auch Eltern und Erziehende merken: da bricht uns was weg.

Michael Winterhoff zeigt, wie wir Erwachsenen - Eltern, Erzieher und Lehrer - Kinder wieder eine Kindheit schenken können, die ihren Namen auch verdient. Unbeschwertheit, Freiheit und Fürsorge gehören unbedingt mit dazu, wenn wir unsere Kinder in Zukunft wieder fit machen wollen für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben.

Meinung:
Michael Winterhoff ist ein bekannter Kinder- und Jugendpsychiater und Verfasser von Sachbüchern zum Thema Kindererziehung ("Warum unsere Kinder Tyrannen werden", "SOS Kinderseele" und weitere).

"Die Wiederentdeckung der Kindheit - Wie wir unsere Kinder glücklich und lebenstüchtig machen" ist für mich das erste Buch des Autoren. Erziehungsratgebern stehe ich kritisch gegenüber, weil sich doch phasenweise wieder alles ändert und andere Dinge empfohlen werden. Aber dieses Buch trifft eine klare Aussage, die für jeden absolut verständig und nachvollziehbar sein sollte.

Michael Winterhoff schmeißt nicht mit Fachgbegriffen um sich, er erklärt die verschiedenen Problematiken und ihre Auswirkungen auf den Alltag und das Leben unserer Kinder sehr klar und deutlich, und das anhand seiner Beispielkinder Luis/Luisa in 2017 ist er grade geboren drei, fünf und sechzehn Jahre alt - ihm gegenüber gestellt ist Alex/Alexa, Jahrgang 1990 vertritt ebenfalls alle Alterstufen. Anhand der unterschiedlichen Entwicklungen und Situationen in den Familien oder auch Gesprächen zeigt der Autor die Unterschiede auf.

Es ist nicht immer einfach seine Kinder zu erziehen - überhaupt nicht. Aber vieles ist auch eine Gradwanderung, welche Entscheidungen fällt mein Kind und welche ich, in unserer schnelllebigen zeit ist es schwierig sich zeit als Familie freizuschaufeln - wir sollten darauf achten, dass vermehrt zu machen und an einfachsten Ritualen festzuhalten!

Vielen Dank für "Die Wiederentdeckung der Kindheit" ein Buch, dass die Augen öffnet und einen aufrüttelt viele Handlungsweisen zu bedenken und zu ändern.

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Michael Winterhoff - Die Wiederentdeckung der Kindheit, im Juni 2017 im Gütersloher Verlagshaus erschienen
192 Seiten, 17,99 €